Zweimal Haydn und dann:
Bruckner-Festspiele!

Bruckner 1868 cropped

NEWSLETTER NOVEMBER 2018
Liebe Freunde der Kirchenmusik!
Sehr geehrte Damen und Herren!


Im Oktober brachte die Chorvereinigung anlässlich ihres 25-jährigen Vereinsjubiläums das Deutsche Requiem von Johannes Brahms zur Aufführung und erzielte damit einen großen Publikumserfolg.

Als Höhepunkte des musikalischen Programms in der Liturgie präsentieren wir zwei Messen von Anton Bruckner: die äußerst heikle Messe in e-Moll am 18.11. und die Messe in d-Moll am darauffolgenden Christkönigssonntag (25.11.). Damit haben wir innerhalb eines Jahres (f-Moll war am 26.11.17) die drei großen Brucknermessen aufgeführt! Die Aufführung an zwei Sonntagen hintereinander stellt eine besondere Herausforderung für den Chor dar, der sich das Ensemble gerne stellt.

Kommen Sie in die Jesuitenkirche, feiern Sie mit uns und den Jesuiten Liturgie, ausgestaltet mit den großen Messkompositionen unserer genialen Komponisten! Sie unterstützen damit unseren Vereinszweck, die Messen der Klassik und Romantik regelmäßig aufzuführen, was wir seit nunmehr 25 Jahren regelmäßig tun.

Hartwig Frankl, Obmann

mehr lesen